BONNAIR
Meine Webseite
BONNAIR

Archiv


13.02.2014  

BONNAIR mit zwei neuen Bestellungen

Insgesamt zwei neue Bestellungen unterzeichnete BONNAIR heute. Bei den Bestellungen handelt es sich um zwei werksneue A321 zu einem Listenpreis von ca. 160 Mio. Euro, die mit sogenannten "Sharklets" ausgestatter sind. Die 2,4 Meter hohen Flügelspitzen-Verlängerungen verbessern die Treibstoffeffiezienz und sparen dadurch Kosten.


A321 mit Sharklets in BONNAIR Lackierung


25.01.2014  

Neues Mitglied in der Regional-Flotte

Das inzwischen schon sechste Mitglied der BONNAIR Flotte wurde heute übernommen. Die Embraer 190 verfügt über 100 Sitzplätze und einer Rechweite von 3.390 km. "Es ist jedes Mal etwas einzigartiges, ein neues Flugzeug in der Flotte begrüßen zu dürfen", sagte Lang heute.
Die Maschine mit der Kennung D-ANWA wird auf Zielen in Deutschland und Europa unterwegs sein.




Die E190 kurz vor dem Start.


02.01.2014  

Kennzahlen für 2013 veröffentlicht

Ein rundum erfolgreiches Jahr für BONNAIR, das zeigt sich auch in den Kennzahlen von 2013. Das Passagieraufkommen und die Auslastung konnten im Vergleich zum Geschäftsjahr 2012 deutlich gesteigert werden, und auch der Umsatz konnte um ganze 26,9% verbessert werden. "Wir freuen uns, dass wir 2013 so erfolgreich waren, und bleiben auch weiterhin optimistisch was das Jahr 2014 betrifft", sagte ein Pressersprecher heute Mittag.

Klicken Sie auf die Grafik um zu weiteren Informationen zu gelangen:



06.12.2013  

A330-300 zeigt sich in neuer Lackierung

Vor etwa 5 Monaten wurde der Öffentlichkeit die neue Lackierung mit großem BONNAIR-Schriftzug präsentiert. Eigentlich sollte bis 2014 die gesamte Flotte umlackiert werden. Das Ziel wird jedoch nicht zu erreichen sein. Als Grund nannte man die zwei Neugründungen fAIR und Air Algar, die zum Teil auch Probleme bereiteten.
Nach dem A330 wird die 737-700 Flotte an der Reihe sein.


A333 mit der neuen Lackierung


25.11.2013  

A321 fliegt nicht mehr

Im März 2012 kam der A321 in die Flotte, und ist damit das erste Flugzeug, welches im Dienst von BONNAIR war. Diese Woche ist es vorbei. Der A321 mit der Kennung D-AVDD wird ausgeflottet, und durch kleinere A320 ersetzt. Der A321 besitzt eine Sonderlackierung mit rotem Rumpf, und war das erste Flugzeug mit der neuen Lackierung.


A321 mit rotem Rumpf


 03.11.2013     

Air Algar startet Flugdienst

Schon vor einiger Zeit wurde Air Algar gegründet, konnte den Zeitplan aber nicht halten. Kurz nachdem bekannt wurde, dass eine Charterfluggesellschaft in der BONNAIR group gegründet wurde, wurde auch bekannt, dass Air Algar nicht mit dem eigenen A319 in den Flugdienst gehen wird, sondern ein A320 von fAIR geleast wird. Der A320 war eine Bestellung von BONNNAIR, wird aber an fAIR abgegeben.
Heute war es dann endlich soweit, Air Algar und fAIR konnten pünktlich zu ihrem ersten Linienflug nach Madrid abheben.


A320 der fAIR im Auftrag für Air Algar


01.11.2013     

Neue Charterfluggesellschaft gegründet

Schon zwei Fluggesellschaften gehören zu der BONNAIR group. In Zukunft werden es sogar 3 sein. fAIR Airways (im Coporate Design auch nur fAIR) ist eine Charterfluggesellschaft, die ihre Flugzeuge auch zum Wet-Lease anderen Fluggesellschaften anbietet. Die Airline wird mit einem A320 starten, welcher von BONNAIR geleast wird. Am 3.11. geht es auch schon los, fAIR fliegt für Air Algar die Strecken Alicante-Madrid und Alicante-Dortmund, bis Air Algar ihren ersten eigenen A319 übernehmen kann, welcher aktuell umgerüstet wird.

A320 in fAIR Lackierung


01.11.2013  

Die erste BONNAIR Werbung online

Werbung ist sehr wichtig, für jeden Konzern. Deshalb hat BONNAIR jetzt auch einen Werbespot auf YouTube. Über Rückmeldungen/Kritik sind wir sehr erfreut.



19.10.2013  

Air Algar verpasst Zeitplan

Den sehr strammen Zeitplan wird Air Algar nicht einhalten können. Die Flugverbindungen Alicante-Madrid und Alicante-Dortmund werden auf den 3. November verschoben. Die Übergabe des ersten A319 mit der Kennung EC-LSD wird am 2. November stattfinden.
Perez sagte: "es verläuft nicht alles wie geplant, das war jedoch voherzusehen."
Zu diesen Informationen gab es auch noch eine gute Nachricht. Ein dritter Airbus A319 wurde bestellt. Er soll im Januar 2014 ausgeliefert werden.

Update: Der erste A319, welche eigentlich am 2. November übernommen werden sollte, wird nochmal später eingeflottet. Der Flugdienst startet jedoch weiterhin am 3. November, mit einem A320 der fAIR Airways.

Ein neuer A319 wurde bestellt.


14.10.2013  

BONNAIR übernimmt Boeing 777-300ER

"Lange mussten wir auf diesen Moment warten, doch jetzt ist es soweit." Heute Mittag, um 12:34 landete die Boeing 777-300ER in München. 
In dem neuem Flaggschiff kommen insgesamt 364 Passagiere unter, davon 310 in der Economy in einer 3-4-3 Sitzkonfiguration
, 42 in der Business in einer 2-3-2 Konfiguration und 12 in der First Class in einer 1-2-1 Konfiguration mit eigener Suite [mehr].
"Die 777-300ER hat eine ausgezeichnete Sicherheitsbilanz und gehört zu den effizientesten Flugzeugen, die je gebaut wurden", erklärte ein Sprecher der BONNAIR. 
Die "Triple-Seven" mit der Kennung D-ANOA wird bis zum Start des Winterflugplans am 27. Oktober auf Strecken innerhalb Europas zu Übungs- und Testzwecken eingesetzt.


Boeing 777-300ER kurz nach der Landung



Boeing 777-300ER kurz vor dem Start


20.09.2013  

BONNAIR erweitert Regionalflotte

Wie BONNAIR CEO Patrick Lang heute verkündet, wird man dieses Jahr die Regionalflotte für innerdeutschen Strecken erweitern,
Unter anderem wurde eine E190 bestellt. Eine Dash 8-100 wird auch in die Flotte stoßen.
"Neben dem Internationalen und dem Interkontinentale Streckennetzt, welches gerade auch ausgebaut wird, wollen wir uns auch verstärkt auf den deutschen Markt konzentrieren", so Lang.
Als Ziel wurde auch London-City (LCY) genannt.





28.08.2013  

Air Algar mit neuem Logo

Auf einer Pressekonferent gestern Abend bekam die Öffentlichkeit das neue Air Algar Logo zu sehen. 
Die Flugzeuge bekommen eine neue Lackierung, die 2 bestellten CRJ900 wurden storniert und 2 A319 bestellt. 

Außerdem wurden die ersten Flugziele bekannt gegeben, darunter:
ab Alicante: Dortmund, Dresden, Hamburg, Leipzig/Halle und Madrid (ab dem 24. Oktober 2013)
ab Dortmund: Alicante, Malaga und Valencia (ab dem 29. Oktober 2013)
ab Dresden: Alicante, Barcelona, Girona und Palma de Mallorca (ab dem 29. Oktober 2013)

"Wenn alles wie geplant läuft, werden wir im Dezember noch weitere Ziele und unseren Flugplan aufnehmen können", verkündete José Perez am gestrigen Abend.









07.08.2013     

BONNAIR group gründet Billigfluggesellschaft

Die BONNAIR group hat gestern auf einer Pressekonferenz das Konzept einer Billigfluggesellschaft vorgestellt, die (neben BONNAIR) vorallem Flüge zwischen Deutschland und Spanien bedient. Air Algar wird mit zwei CRJ 900 starten, weitere sollen folgen. Die erste Maschine wird ende September ausgeliefert. Im Oktober wird dann der Linienverkehr starten. Bei Flügen mit Air Algar können Meilen für ihre B-Card gesammelt werden.


05.08.2013  

Boeing 777-300ER bestellt

Nach langen Verhandlungen wurde eine 777-300ER geordert. Das Ultralangstrecken-Flugzeug kommt in einer Dreiklassenbestuhlung und wird auf Interkontinentalen Strecken eingesetzt. 
"Wir sind froh, dass unsere Flotte weiterhin so stark wächst."
Dieses Jahr wird die Maschine noch eingeflottet, und so das Langstreckenangebot noch weiter ausgebaut.



07.07.2013  

Neue Lackierung für BONNAIR

Anfang 2012 wurde BONNAIR gegründet. Jetzt ist es Zeit, alles wieder aufzufrischen. BONNAIR erhält eine neue Lackierung, die moderner und schicker aussieht. Bis 2014 soll  die gesamte Flotte umlackiert werden. "Wir bemühen uns, dieses Ziel zu erreichen", betonte ein Pressesprecher.
Die erste Maschine mit der neuen Lackierung wird ein A320 sein, der noch diesen Monat ausgeliefert wird.

Update 15.10.2013: "Durch Verzögerungen bei der Auslieferung der A320, ist die B777-300ER mit der Kennung D-ANOA das Flugzeug mit der neuen Lackierung", sagte ein Sprecher während der Pressekonferenz am 14.10.


 


24.06.2013  

A330-300 bekommt Business Class

Das Langstreckenflugzeug von BONNAIR bekommt auch 36 Business Plätze mit einem Sitzabstand von 124cm.
Der Sitzabstand bei den 296 Economy Sitzplätzen beträgt jetzt 79cm. Den A330 wird man fast nur noch auf 
Langstrecken einsetzten,
u.a. wird man in Zukunft auch Ziele in den USA und Asien anbieten. Genauere Informationen erhalten Sie 
in der Streckennetz-Karte. Zusätzlich wurde ein weiterer A330-300 bestellt.

  


19.06.2013  

Die Android App von BONNAIR

Die neue App von BONNAIR ist jetzt für alle Android Geräte erhältlich.
Sie können jetzt alles noch bequemer mit dem Smartphone erledigen. 
Es werden noch weitere Updates erscheinen.
Das alles ist natürlich kostenlos.
Hier können Sie sich die App sofort runterladen und ausprobieren. 

 


08.06.2013  

Das neue Vielfliegerprogramm

Ab dem 10.06.2013 steht für alle Fluggäste mit einer B-Card das neue Vielfliegerprogramm zur verfügung. 
Mit jeder Buchung bei BONNAIR werden Meilen auf ihre B-Card gutgeschrieben. 
Diese Meilen können gegen Ermäßigungen bei ausgewählten Hotels und Autovermietern eingelöst werden. 
Es ist auch möglich Meilen gegen ermäßigte Flüge einzutauschen. 
In Zukunft werden auch Bonnair-Lounges an Flughäfen für alle Mitglieder mit "Gold" Status bereit stehen.
Ab 20.000 Meilen in 12 Monaten erhält man den "Premium" Status, 
bei 40.000 Meilen den "Gold" Status und bei 80.000 Meilen in 12 Monaten erhält man schließlich den "Platinum" Status. 
Alle Vorteile finde Sie unter "Mehr".


02.06.2013  

Neue Webseite für BONNAIR

Seit gestern ist die neue Webseite online. Wir sind sehr stolz euch diese jetzt zu präsentieren. 
Wir haben neben dem neuen Design auch viele kleinere Sachen überarbeitet und korrigiert. 
Die neue Seite ist übersichtlicher und besser gestaltet. Wir hoffen euch gefällt sie genauso wie uns!

Mit unserer neuen Webseite gehen wir wieder mit voller Kraft in das Jahr 2013.